Trucks - Nicht Nichts
Post-Indie-Noise-Pop!
Format

ab $ 19,17

Endpreis*, zzgl. Versand

2 Stk auf Lager

Beschreibung

Ein Debüt zwischen Post-Punk, Indie-Rock und Noise-Pop, gespeist aus fünf Jahren Höhen und Tiefen.

Unheimlich frischer Indie zwischen den Polen Wedding Present, Die Nerven und grafzahl, gekreuzt mit der Dringlichkeit der Goldenen Zitronen! Gefällt mir ausgesprochen gut! Schwierig zu beschreiben, aber für jeden, der ein Faible hat für eigenständige Gitarrenmusik aus Deutschland, ein absoluter Tipp! Cleane Gitarren über eine kantige Rhythmusgruppe mit skandiertem Gesang, wer also z.B. delbo so abfeiert wie ich, ist hier genau richtig. Vergleiche sind aber echt schwierig. Das ist auf jeden Fall der coolste Scheiss aus D, den ich abgesehen von der letzten Die Nerven Platte und natürlich Belgrad dieses Jahr gehört habe bis jetzt.

Das offizielle Info:

"Trucks ist eine Band aus Berlin, die seit 2013 als Quartett Musik macht und die sich in permanenter Entstehung versteht. Christian, Christoph, Elias und Billy arbeiten gemeinschaftlich an musikalischen Entwürfen zwischen Post-Punk, Indie-Rock und Noise-Pop. Das Debütalbum "Nicht Nichts" ist eine so sperrige wie versöhnliche Zusammenfassung ihrer Arbeit und wurde von März bis Juni 2018 in Zusammenarbeit mit Dennis Jüngel (Oracles) aufgenommen und produziert. Es enthält in den Worten der Band "elf ruppige Rhapsodien rastloser Realitätsreduktion". Mit anderen Worten beschäftigen sich Trucks inhaltlich mit der Gegenwart, das heißt der digitalen und realen Welt, Lebensentwürfen, Sprache, Identität, Deutschland, Vergangenheit/Erinnerung und Zukunft/Vorstellungen. Das Cover von "Nicht Nichts" zeigt einen Mann vor einer Mauer, die Fotografie stammt von Bossi Baker, gestaltet hat S K R U V V."


Format: lp + cd
Medium: Vinyl
Versandgewicht: 0,40 kg

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel