Martin Rev - Cheyenne
Reissue
Format

22,73 fr.

Endpreis*, zzgl. Versand

sofort bestellbar

Beschreibung

Martin Revs grandioses drittes Soloalbum von 1980/1991 nun endlich als Neuveröffentlichung!

Von Martin Rev, der gemeinsame mit Alan Vega das Punk- und Elektro-Pionier-Duo Suicide bildete, entstanden während seiner Zeit mit Suicide eine ganze Reihe von Solo-Alben, die in unterschiedlich starkem Maße mit der Band-Arbeit zusammenhängen. "Cheyenne" ist hierfür eines der interessantesten Beispiele. Als das dritte Solo-Album von Martin Rev, wurde es, obwohl erst 1991 veröffentlicht, in weiten Teilen bereits 1980 aufgenommen. Zeitgleich mit Suicides zweitem Album "Alan Vega and Martin Rev", über das Steven Severin von Siouxsie and the Banshees einmal prägnant formulierte, dass "einfach alles an diesem Album perfekt" sei. Nach finalen Bearbeitungen in den späten 1980ern wurde es erst ein Jahrzehnt nach seinem Entstehen erstmals veröffentlicht und liegt nun endlich als Neuveröffentlichung auf CD, auf Vinyl und als Download vor.

Martin Rev war das musikalische Mastermind hinter "Alan Vega and Martin Rev", für die Alan Vega sich vor allem auf den Gesang konzentrierte. "Cheyenne" steht in engem Zusammenhang mit diesem Album und basiert auf Instrumentalversionen vieler Suicide-Tracks. Auf der grandiosen Solo-Platte verschwimmen verträumte, glockenartige Melodien zu ominösem Surren und Dröhnen, von verzerrten Synthesizern bestimmte Klangschichten verdichten sich und schaffen ein eigentümliches Zusammenspiel von Übereinstimmung und Entfremdung gleichermaßen... Als visualisierte Klanglandschaft, beschrieb Martin Rev die Stücke - das Album ist denn auch ein intensiver Roadtrip durch bizarre Landschaften, die schön und widersprüchlich sind, es ist geprägt vom Summen und Sirren der Metropole New York und zutiefst amerikanisch.

Format: lp Reissue
Medium: Vinyl

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel


Benachrichtigen, wenn verfügbar


mehr davon:
vielleicht gefällt Dir auch:
Suicide - s/t

Suicide - s/t

ab 24,91 fr. *