Calexico - Feast of wire
Format

ab $ 16,68

Endpreis*, zzgl. Versand

sofort bestellbar

Beschreibung

Feast of Wire ist ein Album, welches meiner Meinung nach sogar dem grandiosen Black Light-Album von 1998 noch einen draufsetzt. 16 Lieder sind es diesmal, die mal wieder ein weites Spektrum an musikalischen Einflüssen abdecken: Ennio Morricone, Country, 50/60er Jahre Jazz, Americana bis hin zu stilgemischter, eingängiger Experimentalität. Letztgenannte äußert sich besonders in den neun Instrumentalsongs, die mit dem Cello mal wehmütig schwer eine Überleitung in das nächste aufmunternde Lied finden oder auch atmosphärische Geräuschteppiche in sich bergen und oft als Interludes hervorragend in das Gesamtbild der Platte passen. Zu den eigentlichen Songs braucht man eigentlich nicht viel zu sagen, denn wer Quattro hört, der holt sich die Sehnsucht nach Hause. Ein im Klangbild unglaublich voluminöser Song mit poppigen Tex-Mex-Einschlag und Emotionen pur: zum Dahinschmelzen. Obskurtitel wie Attack El Robot! Attack! zeigen Calexico musikalisch von der humorvollen Seite: disharmonisches Gitarrenspiel, füllende Trompetenklänge, Sounds aus einer anderen Welt lassen eine Invasion von Robotern bildlich vor Augen entstehen. Ein Album voller Melancholie und Sehnsucht!

Format: 2xlp lp
Medium: Vinyl

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel