Traitor - Knee-Deep in the Dead
THRAAASH!!!
Format

$ 27,87

Endpreis*, zzgl. Versand

sofort bestellbar

Beschreibung

Hammer. Der dritte Streich der Schwaben-Thrasher dürfte den Durchbruch bescheren: ähnlich wie Space Chaser oder Harlott beherrschen die Irren die Klaviatur des Thrash perfekt, zitieren, lehnen an, aber bringen derart viel Spielfreude mit, dass man das Grinsen beim hören nicht mehr aus den Backen bekommt. Wer Bock hat auf technisch anspruchsvollen Thrash, der in erster Linie knallt und ballert, ist hier genau richtig! Denn seit Gitarrist Matthias Koch 2013 dazugestossen ist, heisst das Motto beim Songs schreiben "Das muss brutaler werden!" Ich gehe da übrigens d'accord mit dem DEAF FOREVER:
"? dieses Mal ist es für TRAITOR  der große Wurf geworden. Die Gitarrenarbeit ist sensationell?TRAITOR sind mittlerweile kaum noch als deutsche Thrash-Vertreter zu erkennen und könnten auch locker als starke Bay-Area-Veteranen, die es noch mal wissen wollen, durchgehen. Ich wüsste beispielsweise nicht, wann Exodus zuletzt so großartig-stumpfe Hackebeilstücke wie ´Predator´, ´Nuke ´Em All´ oder ´Pieces Of Pale´ geschrieben haben." 8,5/10


Format: CD
Medium: cd

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel