The Incredible Herrengedeck vs. Die Armee der Zeigefinger - split lp
DEUTSCHPUNK

13,90 €

Endpreis*, zzgl. Versand

4 Stk auf Lager

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stk


Beschreibung

The Incredible Herrengedeck:

The Incredible Herrengedeck, das ist Chanson-Punk aus Berlin-Neukölln seit dem Jahre 2006. Chanson-Punk, was ist denn das?
Im Chanson-Punk wird das Schlechteste aus beiden Welten kombiniert: Nur drei Akkorde aber viel Text. Drei Akkorde? Cool! Aber viel Text? Das kann sich doch keiner merken...Genau! Deswegen singen sie auf der neuen Platte auch nur noch über Bullen und Bier!

Seit nunmehr 12 Jahren machen The Incredible Herrengedeck Chanson-Punk. Nachdem sie wiederholt darauf hingewiesen wurden, dass die Musik ja mit Punk überhaupt nichts zu tun hat, haben sie sich entschlossen, mal ein echtes Punk-Album aufzunehmen, in der Hoffnung, dass sich nun die Beschwerden häufen, dass das ja nun rein gar nichts mit Chanson zu tun hat.

Damit beim Punk machen nichts schiefgeht, haben sich die drei Herren verschiedene Gastmusiker (Apokalypse Vega von Acht Eimer Hühnerherzen, Laura von den Tsootsies, Nico von Dauerwelle Wasserstoff, Benedikt Gramm und natürlich $ire Uwe Stahl) ins Studio geholt, die ihnen mit Rat, Tat und Bier zur Seite gestanden haben.

Thematisch stellt sich das Berliner Herrengedeck ausgesprochen breit auf. So geht es in den Liedern zwar durchaus auch mal um Bier (Minimalkonsens Bier), dann jedoch wieder um den Themenkomplex Polizei (A.C.A.B., Klaus vs. Kai, Wasserwerfer). Bisweilen gelingt sogar ein brillanter Bogenschlag, um beide Themen in einem Lied zu vereinen (Polonaise im Präsidium).


Die Armee der Zeigefinger:

Alte Slayerplatten vergammeln in Umzugskisten, Dosenpfand lagert oft jahrelang in schlecht belüfteten Kellerräumen ? diese Zustände will Die Armee der Zeigefinger nicht länger tatenlos hinnehmen. Die Gruppe, ein gewaltiges Ensemble avantgardistischer Mitstreiter*innen, zwingt deshalb nach jahrelangem Ringen sechs Songs auf immerhin einen halben Tonträger. Die selbsterklärte Speerspitze des Schweren Punks schreihalst sich durch die Hits wie Asozialypse now! und Bier Slayer, textlich verdammt nah dran an Vorbildern wie Hartmut Engler und dem späten Lothar Matthäus. Die Attitüde der Band, welche irgendwo zwischen Liebe zu Pferdemädchen und Hass auf Arbeitsverträge angesiedelt ist, quillt durch das Klanggewitter wie die Nächstenliebe aus der Christdemokratie! Die Schlüsselwörter Partyhütchen, Straßenkampf und Forderungsmanagement beschreiben in etwa die Bandbreite der Zielgruppe. Hier ist, in einem gewissen Rahmen, absolut kein Fehler zu erkennen!

Mit dabei sind aktuelle und ehemalige Mitglieder von Blinker Links, Knochenfabrik, WIZO, Egotronic, The Incredible Herrengedeck, Die Tsootsies, Huck Blues, La Casa Fantom u.v.a

Neben Gitarrist $ire Uwe Stahl bilden folgende Künster das Kollektiv Die Armee der Zeigefinger:
Nils, Inge Danken, Tapi Ferrari, Stäffi, Clausomat, The Kollege, Captain Karacho, Lars Toverud, Superendi, Steffen, Anja Ganja, Frau Demenz & Azul Martinez.
Live wird $ire Uwe Stahl von Beatmaster A an den Drums und Dreher an Bass, Gitarre und Gesang unterstützt.


Format: lp
Medium: Vinyl
Versandgewicht: 0,40 kg

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel



vielleicht gefällt Dir auch:
Kunden kauften dazu folgende Produkte