Stiller - s/t - lp
Kopfpunk

17,90 €

Endpreis*, zzgl. Versand

sofort bestellbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Beschreibung

TIPP! Limitiert auf nur 300 Stück! Klappcover!

Überraschend melodischer Indiesound aus Mönchengladbach mit semiprominenten Beteiligten, deren Beitrag aber kein bißchen auf den Sound schliessen lässt, der hier nun vorliegt. Marko Fellmann, Szenekennern bekannt als der enthusiastische Betreiber des Kopfpunk-Radios und - blogs, hat eine schöne Platte aufgenommen, schön emanzipiert von seiner alten Band Gegenteil, und einen ganz eigenen Sound entwickelt, der viel dichter an gutem, wavebeeinflussten College Rock oder auch guten NDW Sachen ist als an Gladbacher Düsterpunk. Besonders hervorheben möchte ich seine flirrende Gitarrenarbeit, die mich etwas an die Pixies oder Sonic Youth erinnert, immer songdienlich und nicht zu experimentell, aber eben doch eher ungewöhnlich. Dass die Songs nicht vorher penibel ausgearbeitet wurden, sondern in den beiden Sessions erst zu dem zusammengefügt wurden, was man auf dieser Platte nun hören kann, bringt einen frischen Verve mit, den man nicht überhören kann. Wer sich also interessiert für deutschsprachige Gitarrenmusik, wer Klotzs gut findet, oder Tchi, oder auch grafzahl, oder Keine Zähne Im Maul Aber La Paloma Pfeiffen, falls die noch jemand kennt: unbedingt mal reinhören! 2 Songs, die einen guten Eindruck verschaffen, kann man sich auf bandcamp anhören - und runterladen! Der Hit auf der Platte ist übrigens das tolle Tetrahydrocannabinol, oder auch Sensibilisierungstag, aber eigentlich macht es echt keinen Sinn, einen einzelnen Song hervorzuheben. Schöne Platte!

Das Info:

"Drei Personen im besten Alter treffen sich an einem Sommertag 2018 in einem Tonstudio in Mönchengladbach und spielen vier deutschsprachige Lieder ein. STILLER haben bis zu diesem Tag noch nie zusammen musiziert, kennen sich aber schon seit einigen Jahren aus der Mönchengladbacher DIY-Punk-Szene. Die Session trägt den Zauber des ersten Mal in sich: alle Songs werden Live aufgenommen, der Gesang und kleinere Overdubs nachträglich. Eine zweite Session wird vereinbart und im Januar 2019 werden weitere sechs Songs produziert.

Sänger/Gitarrist Marko Fellmann hat sich seit dem Ende von GEGENTEIL (2008 - 2012) eine außergewöhnliche Rhythmusgruppe zusammengestellt: es handelt sich um Nico von Brunn (EA80/Schlagzeug und Nein, von einem EA80-Seitenprojekt sollte man hier nicht sprechen) und Ingo Frevel (KLOTZS/Bass und noch mal Nein, es ist auch kein KLOTZS-Seitenprojekt). Jeder Musiker bringt seinen eigenen Stil und seine eigenen Ideen mit ein, es gibt keine Proben, sondern der Song entsteht im Hier und Jetzt der Session und wird sofort aufgenommen. Priorität haben die Atmosphäre und das Arrangieren/Variieren von Fellmanns rudimentären Entwürfen, die sich textlich zwar der Mönchengladbacher Schule zuordnen lassen, musikalisch aber deutlich unpunkiger sind, als die Diskografien aller Beteiligten dies vermuten lassen würden."

Limitiert auf 300 Exemplare
180g, 4c-Gatefold, Download-Code
Gefütterte Innenhülle
Aufkleber, Poster

Format: 180lp limitiert
Medium: Vinyl
Versandgewicht: 0,40 kg

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel