Serengeti - C.A.R.
Format

20,81 fr.

Endpreis*, zzgl. Versand

sofort bestellbar

Beschreibung

Nach der Kooperation mit Sufjan Stevens und Son Lux unter dem Projektnamen S/S/S (Beak & Claw, 2012) sowie einer EP, die er seinem Schnauzbart-Pseudonym Kenny Dennis widmete, ist C. A. R. 2012 die bereits dritte Veröffentlichung des US-Rappers Serengeti alias David Cohn. Vom Band lief C. A. R. in Berkeley zwischen 2009 und 2011, produziert wurde im kleinen Studio des Anticon-Klangzauberers Odd Nosdam. Dritter im Bunde war der Indie-Hip-Hop-Produzent und Rapper Jel alias Jeffrey Logan (Themselves, Subtle, 13 & God). Was Serengeti und Jel über den Tag zusammenreimten, schmiedete Nosdam zu einer tighten, humorvollen, zugänglichen und ungemein groovenden Hip-Hop-Platte, die so ganz und gar ohne den ganzen Bling-Bling-Kram auskommt und dafür die Genregrenzen nach Belieben erweitert. So produzierte Yoni Wolf (WHY?) einen Song und auch Dee Kesler von Thee More Shallows war mit von der Partie. Dem Vinyl liegt ein Download-Gutschein bei

Format: lp
Medium: Vinyl

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel