Noseholes - Danger Dance
Format

£ 11,40

Endpreis*, zzgl. Versand

7 auf Lager

Beschreibung

Noseholes Debut 12? Lp ?Danger Danger? quetscht den Hörer in ein ranziges Taxi, welches unerwartet durch schmierige Straßen in eine Gegend fährt, in der es zwar keine Discos gibt, aber auf spärliche Weise versucht wird, diese Musik in schäbigen Kellern zu improvisieren. Was bei der EP noch an ?eine abgefahrene Reise zum Jazz der gar keiner ist (Fake Jazz)? erinnerte, wird nun endgültig von der Disco Variante des Post Punk / No Wave abgelöst. Tanzbare, eingängige Underground Hits ( Styling, Danger Dance, Lush Box) mischen sich mit experimentellen Songs die Komische Sprachen (Yelzins Affair), ein No Wave Grumble Rap (Ex Driver) und nervenzerfetzende Saxofon Improvisationen (Aspirin Nation) enthalten. Tagediebe und Minimalisten an Instrumenten, Effekten, Bongos, Saxofon und Trompete. Fremdartige Elemente der Tanzmusik. ?Noseholes kommen zwar aus Hamburg, klingen aber nach New York? (Trust Magazin / Stone). Vielmehr lässt der Minimalismus und die Herangehensweise Assoziation an Bands wie Bush Tetras, Contortions, aktuelle Bands wie Shopping oder Nachthexen zu. (X-Mist Records) Harbinger bringt die Scheibe in UK raus, das dürfte Dir im Prinzip genug über die Qualität sagen und darüber das Sie womöglich alles ist, außer Langweilig. (OX Fanzine / Kalle Stille) Abgefahren! Erinnert mich an gar nichts! Kranker Scheiß! Total geil! (Kopfpunk Blog / Marko Fellmann)

Format: lp
Medium: Vinyl
Versandgewicht: 0,30 kg

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel