Heated Land - s/t
Format

8,57 fr.

Endpreis*, zzgl. Versand

Alter Preis: 14,75 fr.
2 Stk auf Lager

Beschreibung

Anfang Dezember! Heated Land ist ein Songwriteralbum, das roh und stoisch in diesem sonst so einfühlsamen Genre steht. Man möchte fast archaisch dazu sagen. Die einzigen gültigen musikalischen Koordinaten dieses Albums liegen zwischen Howlin´ Wolf, Little Walter und Son House auf der einen und Bob Dylan, Townes van Zandt und JJ Cale auf der anderen Seite. Heated Land saugen Inspiration fast ausschließlich aus alten Bluesplatten, schaffen in der Mimikry eines Folk- und Songwriteralbums jedoch fast schon avantgardistische Popsong-Miniaturen. Heated Land stellten gemeinsam mit Sound Engineer Torsten Lang in einem verlassenen Bahnwärterhäuschen neben einer von Personalabbau und Fahrgastmangel entvölkerten S-Bahnstation am Rande Dresdens Mikrofone auf und spielten (abgesehen von vereinzelten backing vocals und der pedal steel guitar in ?Smash Glass?) das gesamte Album inklusive Gesang an wenigen Tagen live ein. Ein Ansatz, welcher in der Bluestradition, in der die Band sich sieht, passender nicht sein kann. Eine Offenheit für Improvisation und für die Einzigartigkeit, die ein Lied mit potentiell jeder Aufführung - den Schwingungen des Raumes, der Stimmung der Musiker - entwickelt. Das Ergebnis klingt entsprechend schroff und karg wie die Aufnahmeumgebung. Eine mal schneidende, mal freischwebende, mal groovende Momentaufnahme extrem ausgefeilter Lieder. Andreas Mayrock, der Sänger und Songwriter hinter HEATED LAND, stammt ursprünglich aus Augsburg. Er ist ein Minimalist, der zu großen Ergebnissen gelangt. Er bohrt sich intuitiv in die Lieder hinein, findet wunderbar abstrakte Schlagrhythmen und Fingerpickings ohne sich darin zu verlieren und er schreibt Zeilen, die wie einen endlose Hallfahne im Kopf hängen bleiben. Zeilen wie ?We´re all trying the impossible move of leaving it all behind? (One For The Road). Und er trägt sie vor mit dem Stoizismus eines Bill Callahan und der Bestimmtheit eines Radiopredigers.

Format: lp
Medium: Vinyl

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel