Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen - Fuck Dance, Let's Art col lp
Format

21,87 fr.

Endpreis*, zzgl. Versand

sofort bestellbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stk


Beschreibung

Neues Album, auch als farbige Indiepool Edition!

Indie-Garagen-Deutsch-Pop-Hits mit Disco-Flair und Retro-Charme über Alltagsnebensächlichkeiten und den Humor im Übersehenen - DLDGG in absoluter Höchstform. "Fuck Dance, Let's Art" - das ist der Titel des neuesten Albums der Liga der gewöhnlichen Gentlemen (DLDGG). Und ein bisschen verwirrend ist er schon - denn "Fuck Dance, Let's Art" ist tanzbar! Und zudem lustig, mitreißend, poppig und fröhlich. Ein Album auf dem Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen in schönster lakonischer Indie-Manier ihr allerbestes gibt und davon richtig viel: Folk-Rock-Songs, Disco-Kracher, Rock'n'Roll und Indie-Pop. Diese Hamburger-Berliner-Deutsch-Pop- Band, denen Retro-Liebe, Musikgeschichte von Northern Soul bis Motown und Garagen Mentalität aus den Liedern tropft, die immer von den Nebensächlichkeiten des Lebens und den Widrigkeiten des Alltags handeln, zelebrieren dieses Mal zum Beispiel ein geschlossenes Matratzengeschäft, den HSV, Kronkorken auf dem Meer und schlichte Frustration. Sie selber nennen die Platte eine Mischung aus "preiswerter Partydroge und libertärer Splittergruppe" und urteilen selber, es sei die knalligste Platte, die sie je gemacht hätten. Und so hält man am Ende was man verspricht: die Gewöhnlichen sind einmal mehr - außergewöhnlich!

Format: col lp
Medium: Vinyl
Specials: Indiepool
Versandgewicht: 0,40 kg

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel