Anohni - Paradise EP - cd
Format

11,90 €

Endpreis*, zzgl. Versand

sofort bestellbar

Lieferzeit: 6 - 8 Werktage

Stk


Beschreibung

Dance und Diskurs: Mit Oneohtrix Point Never und Hudson Mohawke produzierte EP. Früher war Antony Hegarty der Sänger von Antony & The Johnsons, heute nennt sich die Transgender-Musikerin Anohni. Als solche veröffentlichte sie 2016 ihr Debüt Hopelessness - ein viel diskutiertes Dance-Album mit konsequenten politischen Botschaften: Schluss mit Kriegen, staatlicher Überwachung, Gewalt gegen Frauen, Todesstrafe. Bereits 2008 hatte Anohni mit Hercules And Love Affair schon einmal einen Ausflug in House-Gefilde unternommen, doch ein richtiges Dance-Album gab es bislang noch nicht. Für den Sound von Hopelessness waren die Avantgarde-Produzenten Oneohtrix Point Never und Hudson Mohawke verantwortlich. Sie bastelten raue und futuristische Klangkörper, mit fetten Beats und zischenden Synthesizern. Die EP Paradise versteht sich als eine Art kleiner Begleiter von Hopelessness. Sie enthält sechs Songs, die erneut in Zusammenarbeit mit Oneohtrix Point Never und Hudson Mohawke entstanden. Manche der Stücke feierten während der aktuellen Tour ihre Premiere, die weiteren sind komplett neu. Auf dem Cover von Paradise sind die neun Frauen abgebildet, die sowohl in den Clips zu Hopelessness als auch den Visuals der Bühnenshow zu sehen waren.

Format: CD
Medium: cd
Versandgewicht: 0,20 kg

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel


Benachrichtigen, wenn verfügbar