A Certain Ratio - The Graveyard and the Ballroom
Format

28,90 €

Endpreis*, zzgl. Versand

1 Stk auf Lager

Beschreibung

24.11. A Certain Ratio aus Manchester repräsentieren beispielhaft die Ästhetik und Kultur der Postpunk-Explosion der späten Siebziger. Mute schickt sich nun an, den Katalog der Band in einer mindestens länger währenden Veröffentlichungsoffensive erneut verfügbar zu machen. Die Reihe beinhaltet das Debüt The Graveyard And The Ballroom, das im Original im Dezember 1979 auf Factory Records veröffentlicht wurde. Es erscheint als limitierte Vinyl-Edition mit einem farbigen PVC-Sleeve inklusive CD- und, analog zur Erstveröffentlichung, Kassettenbeilage. Gleichzeitig erscheinen die Alben To Each (1981) und Force (1986) auf farbigem Vinyl und als CD. A Certain Ratio gründeten sich Ende der Siebziger Jahre im Zeichen der britischen Post-Punk-Ära und verbanden in unnachahmlicher Weise Einflüsse von Funk, Avantgarde, Elektronik und Punk. Während die erste Seite The Graveyard komplett im Studio aufgenommen worden ist, gibt The Ballroom ein abgemischtes Live-Konzert wider. Die musikalischen Anfänge der Band haben mit ihren damaligen Labelmates Joy Division sehr viel gemeinsam, nicht nur der Gesang gleicht dem von Ian Curtis sehr. Dies ist der typische Factory Sound Ende der Siebziger/Anfang der Achtziger. Nur das hier noch eine gute Portion Funk ähnlich Parliament und Punkgitarren à la Wire und Gang of Four zusätzlichen Schwung in die ansonsten eher düster angehauchten Lieder bringen. Ganz klar sind die Auswirkungen dieser Musik auf heutige Bands.

Format: lp
Medium: Vinyl

Frage zum Artikel

Frage zum Artikel